Über uns

Zu Beginn der 90er begannen wir MTB zu fahren und waren einige Jahre extrem viel in den Bergen auf dem Rad unterwegs. Neben sportlichen Erfolgen einiger Fahrer war es uns aber immer am wichtigsten Spaß auf dem Rad zu haben ohne dies permanent in Wettkämpfen unter Beweis zu stellen. So fuhren wir ständig bei jedem Wind und Wetter und haben Motocross Hosen getragen.

Doch waren diese gerade bei wechselnden Temperaturen auf Eduro-und Freeride Touren meistens zu schwer, zu steif und nicht komfortabel genug. So nahmen wir eines Tages eine Hose komplett auseinander, begannen diese völlig neu zu konstruieren und sie für die Bewegung auf dem Rad anzupassen. André, unser Designer und seine Großmutter nähten gemeinsam viele Stunden an einigen vielen Prototypen. Diese wurden nach verschiedenen Testphasen ständig modifiziert und in weitere Entwürfe und Styles eingepasst.
Wir besorgten uns Restmengen von strapazierfähigen Oberstoffen eines direkten Herstellers. Genäht wurde von nun an nach eignen Designs, mit eigenen Schnitten und einer Auswahl an Stoffen. Auf diese Weise verkauften wir ein gutes Dutzend Hosen im Jahr.
 
Doch das Kind brauchte noch einen Namen, so saßen wir 1999 viele Stunden zusammen und grübelten über einen passenden Namen unserer Freeride-Kleidung. Dieser sollte genau das zum Ausdruck bringen, was wir mit unseren Klamotten erreichen möchten, sich kompromisslos frei zu fühlen! So kam uns dann der Name Platzangst progressive Freeride in den Sinn, denn Mountainbiken ist für uns auch die Flucht aus der Enge der Stadt, raus zugehen an den Berg und in die Natur mit der passenden Kleidung dafür.
Schnell wurden weitere Freunde und Bekannte auf unsere Klamotten aufmerksam und fragten ob wir so etwas auch für sie anfertigen könnten. Mit innovativen Design und der eigenen Idee von Freiheit gründeten Daniel Bohne und Andre Horak im Jahr 2005 die Platzangst Progressive Freeride GmbH.
 
Seit 2016 ist Platzangst Teil der HOCO Online GmbH und wird von den Geschäftsführern Daniel Bohne und Sven Mack geführt. Der Spirit der Marke und der technische Anspruch an hochfunktionale Fahrradbekleidung bleibt weiterhin maßgebend für kommende Kollektionen.
 
WE RIDE FREE